Menu Close

Wie alles begann

SPORTBIONIER wurde im Jahr 2012 gegründet. Der Gründer Emanuel Ch. Ziegler studierte damals an der Uni Graz Angewandte Ethik und vernetzte Konsumenten mit Bio-Bauern. Er gründete einen Verein für Ernährungssouveränität, organisierte Nachhaltigkeitsveranstaltungen und strebte mit seinem Permakulturgarten Selbstversorgung an.

Damals erkannte er, dass es kein Eiweißpulver gab, das entweder die nötige Transparenz aufwies, noch aus biologischen Zutaten hergestellt wurde.

Er gründete darauf hin SPORTBIONIER, um ein Zeichen zu setzen. Er will zeigen, dass Sporternährung heute auch anders geht.

Viele Jahre lang hat die Branche dafür gesorgt, dass der Ruf von Nahrungsergänzungsmittel und vor allem von Proteinpulver negativ ist. SPORTBIONIER beweist, dass Sporternährung auch gesund und natürlich, ganz ohne zugesetztem Zucker und ohne künstliche Zusätze, hergestellt werden kann.

Pionierleistung seit 2012

Bei der Entwicklung der Produkte ließ sich Emanuel Ch. Ziegler vor allem von seiner inneren Stimme leiten und fragte sich stets was Sinn macht. Mit diesem natürlich-intuitiven Ansatz wurden die ersten minimalistischen Proteine entwickelt. So enthält beispielsweise das Bio Molkenprotein mit echten Erdbeeren nur zwei Zutaten, nämlich Molkenprotein (Whey) und echte Erdbeeren, welche gefriergetrocknet und gemahlen werden. Schmeckt hervorragend, ist gesund und entfaltet seine Wirkung. Mehr braucht es nicht.

„Was würde ich machen, wenn ich nach einer harten Trainingseinheit nach Hause komme und kein Proteinpulver hätte? Ich würde echte Lebensmittel mit hohem Proteingehalt nehmen und noch etwas hinzugeben, damit das ganze gut schmeckt. Fertig“

Emanuel Ch. Ziegler, Gründer

Glücklicherweise gibt es bereits viele Nachahmer. Immer mehr Anbieter erkennen die Sinnhaftigkeit von natürlichen und minimalistischen Produkten. Dieser Fortschritt am Markt unterstützt unsere Sportlichkeit, indem wir uns nicht ausruhen und zu faulen Coachpotatoes werden, sondern weitere sinnvolle Pionierleistungen zu erbringen.

Nur 2 Zutaten: Feinstes Molkenprotein und echte Erdbeeren – mehr braucht es nicht.

Emanuel Ziegler
Gründer von SPORTBIONIER
"Mir ging es immer schon darum Sinnvolles zu bewegen und andere zu inspirieren. Auf diesem Weg probier ich vieles aus, übe mich in systematischer Reflexion und gehe mutig neue Schritte, damit unser Planet auch noch für die nächsten Generationen die Schönheit ausdrücken kann, die wir für so selbstverständlich halten".
Claudia Schnirch
Leitung Produktion
"Mit meiner Arbeit kann ich zu einer nachhaltigeren Welt beitragen - ethisch korrekte Produkte, stetig auf der Suche nach noch besseren Rohstoffen und Transparenz in allen Abläufen. Besonders schätze ich die persönliche Atmosphäre im Unternehmen - wir sind ein kleines, fröhliches Team, kommunizieren hier alle auf Augenhöhe und gehen wertschätzend und ehrlich miteinander um."
Aurora Sprenger
Mitarbeiterin in der Produktion
"Ich genieße die vertraute Atmosphäre in der kleinen Firma und bin dankbar einen Arbeitsplatz zu haben, wo Respekt und Menschlichkeit im Vordergrund stehen. Ethik und Fairness, zwei mir sehr wichtige Grundsätze, sind bei SPORTBIONIER Bestandteil des Unternehmenskonzeptes. Das schätze ich sehr. Sie sind für mich unabdingbare Werte, um zu einer sinnvollen Entwicklung unseres Planeten beizutragen, im Großen wie im Kleinen."
Manuela Berger
Ordnungsliebende Hüterin der Buchhaltung
"Mich motivieren die vielen nachhaltigen Ideen einer großen Community, die ich in diesem Unternehmen kennen lernen darf. Damit wird meine strukturelle Tätigkeit belebt und spannend. Gelingende Beziehungen, ein achtsames respektvolles Miteinander auf Augenhöhe waren mir schon immer wichtig und das wird hier bei SPORTBIONIER gelebt. Es macht Spaß zu beobachten, wie sich die Zahlen in diesem kleinen, feinen Unternehmen entwickeln."
Dr. Oliver Schinnerl
Hüter der wahren Zahlen, Controlling
"Als Emanuel mich fragte, ob ich ihm beim Controlling unter die Arme greifen könne musste ich nicht lange nachdenken, da ich die Idee von Sportbionier unterstützenswert halte. Nachhaltige Produkte für und mit der Community zu entwickeln, eine Atmosphäre des Wohlfühlens, ein freundliches Miteinander, ... Ich hoffe, dass mein kleiner Beitrag dem Unternehmen weiter hilft seinen Wege zu gehen."
Adrian Famula
"Als mich Emanuel zum ersten Mal über YouTube kontaktierte, war ich mehr als irritiert, wie viel Mühe sich ein Hersteller von Proteinpulver bei der Recherche gibt. Ich war neugierig und habe in das Unternehmen SPORTBIONIER reingeschnuppert. Nach und nach ist mir aufgefallen, dass SPORTBIONIER eine Philosophie vertritt, die ich schon lange in der Nahrungsergänzungsmittel-Branche für Sportler vermisst hatte. Ich denke, dass wir gemeinsam etwas Großes bewirken werden können."
Mortimer Müller
Entwickler des idealen Proteinriegels
"Ich war mit den derzeit am Markt erhältlichen Proteinriegeln unzufrieden. Daher bin ich auf Emanuel, dem Gründer von SPORTBIONIER zugegangen, und habe daraufhin mit der Kreation eines idealen Proteinriegels begonnen. Hintergründe zu dem Projekt findest du auf meinem Blog hier."